Crystal Ball – Zifferngruppierung im Format 12.34.567

Wie viele Konfigurationsmöglichkeiten es in Software gibt, wurde mir wieder deutlich, als ich eine Simulation in Oracle Crystal Ball machte. Da bekam ich nicht wie gewünscht die Zahl 105.000 in der Form 105.00 dargestellt, sondern als 1.05.000. Siehe auch Abbildung 1. Da denke ich gleich, dass der Softwarehersteller mal wieder was verbockt hat.
Ich verwende ein englisches MS Excel 2010 32-bit mit den letzten Patches und Oracle Crystal Ball 11.1.2.4. Meine Spracheinstellungen sind auf US-English, aber bei den Zahlen, der Währung, der Datums- und Zeitangabe habe ich das europäische Format.

CB_Ziffern01
Abbildung 1: Zahlenformat nicht 105.000 sondern 1.05.000

Nach einigem Suchen in den Einstellungen von Oracle Crystal Ball wurde ich nicht fündig. Auch in MS Excel stand alles richtig. Dave Hammal, Risk Specialist bei Oracle und Produkt-Experte für Crystal Ball, meinte, es müsste was im Windows sein. Danach bin ich in die Windows Systemsteuerung gegangen. Unter „Zeit, Sprache und Region“ > „Region und Sprache“ > „Weitere Einstellungen“ > „Format anpassen“ habe ich mir das Zahlenformat angesehen. Nun, hier sah ich, dass ich aus Versehen ein exotisches Format eingestellt hatte. Siehe auch Abbildung 2. Genau das Format, welches ich auch in Crystal Ball sah. Die letzte Änderung ist aber schon eine Weile her und bisher hatte ich keine Probleme.

CB_Ziffern02
Abbildung 2: Zahlenformat 12.34.56.789,00

CB_Ziffern03
Abbildung 3: Zahlenformat umgestellt auf das gängige 123.456.789,00

Nach dem Neustart von Oracle Crystal Ball und dem erneut ausführen der Simulation war dann alles wieder in Ordnung.

CB_Ziffern04
Abbildung 4: Zahlenformat stimmt wieder.
Nach dieser Erfahrung denke ich, dass ich nicht immer Fehler beim Softwarehersteller suchen sollte.

Ihr Philip Hulsebosch.

Veröffentlicht unter Essbase Getagged mit: , , ,

Schreibe einen Kommentar