EPM 11.1.2.3 – Performance-Empfehlungen


Was zeichnet „gute“ Performance aus? Ist es eine schnelle Kalkulation oder eher eine möglichst kurze Antwortzeit auf Abfragen? Oder beides? Was ist mit der maximalen
Anzahl gleichzeitig aktiver Benutzer? Was sind Minmal-Empfehlungen für die eingesetzte Hardware?
Hardware-, Betriebssystem- und Versionsübergreifend hat Oracle einige grundsätzliche Informationen zusammengetragen.

In der Praxis kennen wir durchaus auch andere, teilweise deutlich schwächer dimensionierte Hardware-Ausstattungen mit guter Performance, die folgende Aufstellung ist eben das, was der Hersteller empfiehlt, da ist das ein oder andere Quentchen „Sicherheit“ inbegriffen.

System für optimale Leistung konfigurieren

Version 11.1.2.3 enthält eine Reihe von Erweiterungen, s. dazu die verschiedenen Beiträge unter . Für eine optimale Leistung wird empfohlen, folgende Tipps und Konfigurationen umzusetzen:

Internet Browser

  • Die verbesserte Planning-Oberfläche (= ADF, Philips detaillierter Beitrag dazu) benötigt Browser, die Interaktion per Web 2.0-Funktionalität unterstützen. Oracle-interne Tests haben gezeigt, dass Internet Explorer 7 und 8 sowie Firefox 3.x damit nicht gut umgehen können und langsamer sind als in vorherigen Planning-Versionen. Ein Upgrade von Internet Explorer auf Version IE 9 oder Firefox 10 wird deshalb dringend empfohlen.
  • Ist ein Browser-Upgrade nicht möglich, sollte vor Installation der neuen Planning-Oberfläche (ADF, s.o.) die Performance getestet werden, ist das Ergebnis zufriedenstellend, kann es durchaus auch mit der neuen Planning-Oberfläche akzeptabel sein.
  • Wurde die neue Planning-Oberfläche bereits installiert und ein Leistungsabfall festgestellt, ist es möglich, Version 11.1.2.3 mit der Planning-Oberfläche aus Version 11.1.2.1 zu kombinieren.
  • Weitere (englischsprachige) Informationen dazu sind im Kapitel „Using the Planning Release 11.1.2.1 User Interface and Features“ im Oracle Hyperion Planning Administrator’s Guide zu finden.
  • Bei aktiviertem ADF (Oracle Application Development Framework), funktioniert der IE 9 nur im Standard Modus mit Planning-Version 11.1.2.3, der Kompatibilitäts-Modus wird nicht unterstützt.
  • Version 11.1.2.3 ist die letzte Version, die die Classic-Planning 11.1.2.1 – Oberfläche bei deaktiviertem ADF unterstützt. Künftige Versionen erfordern die Aktivierung von ADF.
  • Der IE 9 kann nicht mit Classic Planning in Version 11.1.2.1 verwendet werden.

    Server

  • Das Server-Betriebssystem sollte ein 64-bit-System sein und über mindestens 16 GB physikalischen RAM verfügen.
  • Client

  • Der Client-Rechner sollte für die Nutzung von IE 9 und Firefox 10 oder neuer optimiert sein.
  • Client-to-Server-Verbindung

  • Die Verbindung zwischen Server und den Clients sollte eine Hochgeschwindigkeits-Internetverbindung oder VPN-Verbindung sein. Eine Verbindung per Telefon-Model wird nicht unterstützt.
  • Optimal ist eine Antwortzeit (ping) von unter 150 Millisekunden.
  • Veröffentlicht unter EPM - 11.1.2.3, Essbase, Installation, Konfiguration & Tuning Getagged mit: , ,

    Schreibe einen Kommentar

    • Ein Fehler ist aufgetreten – der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Versuche es später noch einmal.