Smart View Tipp 19: Mehrere Smart View Abfragen auf einem Excel Tabellenblatt

Ich bekam die Frage „Ist es möglich, mehrere Smart View Abfragen auf einem Excel Tabellenblatt zu erstellen?“ und ich kann dieses bestätigen. In diesem SmartView Tipp zeige ich, wie dieses funktioniert.

Es kann sehr praktisch sein, 2 oder mehr Abfragen auf einem Tabellenblatt in Excel zu erstellen. In dieser Weise können Zahlen dargestellt werden, die sonst in verschiedene Essbase Cubes gespeichert sind, oder die einen anderen POV haben. Auch können dieselben Zahlen auf verschiedene Art und Weise dem Benutzer präsentiert werden, wie wir dieses auch von Berichte in Financial Reporting kennen.

Wenn man den Essbase-Fehler (1020023): Mehrere Berichte pro Abruf werden zurzeit nicht unterstützt. Sieht, könnte man denken dass es eine Sache der Version ist. Doch dieses ist eine „uralte“ Funktion, die aber nicht häufig Anwendung findet.

Fehlerbotschaft, wenn es nicht richtig eingerichtet ist.

Abbildung 1: Fehlerbotschaft, wenn es nicht richtig eingerichtet ist.


Wie richtet man dieses ein?

Es ist denkbar einfach…. man nehme eine Excel Tabellenblatt und selektiert einen Bereich der groß genug ist um alle Dimensionen darzustellen. Erst dann wird eine Verbindung mit einer Datenquelle hergestellt durch einen Knopfdruck auf die Verbindung. Es erscheint die Frage „Sie haben einen Bereich ausgewählt. Möchten Sie dieses Arbeitsblatt so ändern, dass mehrere Raster unterstützt werden?“

Sollen mehrere Raster unterstützt werden?

Abbildung 2: Sollen mehrere Raster unterstützt werden?

Mit einem „Ja“ wird dieser Bereich dann vorbehalten an Abfragen aus dieser Datenquelle, und können weitere Bereiche für andere Datenquellen erstellt werden. Es kann auch eine Datenquelle mehrmals verbunden werden, wenn Daten aus dieser anders dargestellt werden sollen. Sie sehen wahrscheinlich jetzt die unbegrenzten Möglichkeiten von diesem Werkzeug!

Ihr Philip Hulsebosch.

Veröffentlicht unter Essbase, Planung & Berichtswesen Getagged mit: