SmartView Tipp 5: Reihenfolge der Elemente in Hierarchiestruktur.

Smart View Tipps sind kurze Beiträge in einer Reihe von Oracle Smart View Funktionalität, in der Tipps, Tricks aber auch Störungen beschrieben werden. Es ist eine Sammlung von meinen Erfahrungen bei der Nutzung von Smart View. Ich hoffe, diese helfen den Lesern bei der Nutzung von SmartView .

 

Bei einer Abfrage einer gesamten Hierarchie kommt das oberste Element immer unten, wie kann ich die Hierarchie bekommen wie sie in der Struktur steht?

 

Bei einer Vergrößerung (Zoom In) auf einem Element kommt das selektierte Element standardmäßig unter den Kinder Elementen auf das Arbeitsblatt. Ein Zoom In auf das Element „Measures“ mit allen Ebenen hat dann das Element „Sales“ an erster Stelle. Die Unterelemente stehen aber in der anderen Reihenfolge (Sales über COGS). Siehe auch die linke Spalte auf der nächsten Abbildung.

 

Es kann aber gewünscht sein, um das Elternelement oben, und die Kinderelemente in der richtigen Reihenfolge darunter zu bekommen.

Um diese Reihenfolge zu erhalten können die folgenden Schritte ausgeführt werden:

Nach dem Anmelden auf der Sample.Basic Applikation kommt dieses Ergebnis auf das Arbeitsblatt.

Wir Pivotieren die Measures Dimension von den Spalten auf die Zeilen, indem wir ein Element der Dimension markieren und dann auf den Pivotieren Knopf drücken.

Jetzt bringen wir die „Year“ Dimension in den POV. Hierzu selektieren wir das Element „Year“ mit der rechten Maustaste, halten diese gedrückt und ziehen diese Dimension auf das Element „Market“.

 

Das Element „Year“ ist jetzt auf der Zeile 1. Danach selektieren wir das Element „Measures“ und drücken den Knopf „Elementauswahl“.

 

In dem Auswahlfenster selektieren wir das oberste Element „Measures“ mit einem Haken. Danach wählen wir in der Auswahl die Option „Nachkommen auswählen“.

Wir sehen das die Dimension komplett angezeigt wird und das alle Elemente Selektiert wurden.

 

Wir nehmen den Haken von dem Element „Measures“, denn dieses ist ja schon selektiert auf der linken Seite.

Dann bringen wir alle markierten Elemente nach rechts in das Selektionsfenster. Hierzu benutzen wir den Pfeil nach rechts (Hinzufügen).

 

Alle Elemente sind jetzt in der gewünschten Reihenfolge selektiert. Mit dem OK Knopf wird die Selektion auf die markierte Zelle auf dem Excel Blatt gebracht.

 

 

Hierzu sollte auf die Füllrichtung geachtet werden. Von der markierten Zelle auf dem Excel kann horizontal oder vertikal gefüllt werden.

Die Elemente werden auf das Excel Blatt gebracht.

Mit einer Abfrage werden dann die Zahlen dazu vom Server abgerufen. Dann werden auch die Abfrage-Einstellungen wie das Einrücken von Elementen ausgeführt.

Bei Shared Member kann es aber sein, dass diese Einrückung dann nach dem Stored Member gemacht wird.

Ihr Philip Hulsebosch

 

 

Veröffentlicht unter Essbase Getagged mit: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*