Blog-Archive

Create Partition erfordert gestartete Quell- und Ziel-DB

Einer meiner Kunden hat eine ausgeprägte Abneigung gegen händische Bedienung irgendwelcher Tools und Front-Ends. So verwundert es nicht, dass auch die Partitions-Definitionen in Excel gepflegt, von dort per Skript verarbeitet und letzlich in Essbase angelegt werden. Ein bischen Shell-, etwas

Veröffentlicht unter Bewirtschaftung & Automatisierung, Essbase Getagged mit: , , ,