Was wird aus dem Classic Excel Add-In?

Wer ihn kennt, liebt ihn. Ich spreche hier vom Classic Excel Add-In – sein offizieller Name: Oracle Essbase Spreadsheet Add-In. Ich glaube, dass die Referenz nach Spreadsheet noch aus der Zeit stammt, als das Spreadsheet Produkt Lotus 1-2-3 noch auf vielen Rechnern installiert war und auch unterstützt wurde.
Aber zurück in die Gegenwart. Auf My Oracle Support ist in Dokument ID 1466700 zu lesen, dass ab 1. Januar 2013, der Oracle Essbase Spreadsheet Add-In nicht weiter verfügbar sein wird mit den neuen Versionen von Oracle Essbase.

Die Add-In Version vor diesem Datum sollte als finale Version gesehen werden und Kunden sollten die Migration auf Oracle Hyperion Smart View für Office vorbereiten. Bestehende Kunden mit lizensierter Installationen werden gem. ihrer Supportvereinbarung (Supportvertrag) unterstützt.

Wenn man mit Beratern und Kunden spricht, auf Foren und in Blogs schaut, dann gibt es noch immer eine sehr große Benutzergruppe. Viele, die mich bei der Arbeit mit dem Add-In sehen, wollen es dann auch haben, was mir mitunter Probleme bringt. Die IT Abteilung möchte nicht für einige wenige Benutzer noch ein Produkt ausrollen. Sie verstehen nicht, dass man ein anderes Tool nutzen möchte, wenn man doch schon SmartView hat.
Aber die meisten jüngeren Add-In Versionen funktionieren mit allen Essbase-Versionen. Es finden sich immer wieder Personen, die Installationsdateien haben und dann mit einer älteren Version auf Essbase und Planning-Datenbanken arbeiten.
Der Classic Excel Add-In kommuniziert mit Essbase mit der Java API und ist technisch seit 10 Jahren ein ausgereiftes Produkt. Solange es keine größeren Änderungen in der API gibt, ist zu erwarten, dass sehr viele Benutzer dieses Produkt weiterhin benutzen werden. Danach habe ich das Vertrauen, dass der olapunderground sich nochmals zusammenfindet um eine Lösung zu bauen. Die offene Schnittstelle gibt es ja nicht umsonst.

Als Abschluss mache ich noch kurz Werbung für den Excel Essbase Add-In Ribbon von In2Hyperion. Diesen Ribbon verwende ich schon seit einiger Zeit und meine Produktivität ist nochmals um einige Prozent gestiegen. So einfach und effektiv. Abbildung 1 zeigt wie einfach die Optionen ein und ausgeschaltet werden können. Auch die Element Auswahl (Member Selection) öffnet sich direkt auf einen Knopfdruck. Auch der Quick Connect ist super! So kann man das also auch machen.

 
Was wird aus classic Excel Addin
Abb. 1: Excel Essbase Add-In Ribbon von In2Hyperion

Die Essbase Powerbar von olapunderground habe ich also ersetzt und bisher keine Minute bedauert. Den Ribbon bekommt man unter http://www.in2hyperion.com/page/Excel-Essbase-Add-In-Ribbon.aspx

nach oben

Veröffentlicht unter Essbase, Planung & Berichtswesen Getagged mit: , ,

Schreibe einen Kommentar