Löschen einer Planungsanwendung

So ab und zu muss auch mal eine Planunganwendung entfernt werden. Es ist schon wichtig, um hier richtig vorzugehen, denn sonst besteht die Gefahr das Reste einer Anwendung bleiben und für Probleme sorgen. Wie eine Planungsanwendung gelöscht wird, beschreibe ich in diesem Beitrag.

Bevor sie loslegen

Es ist immer Ratsam, um einen guten Backup zu haben. Auch vor dem Löschen einer Anwendung, denn auch hier kann es notwendig sein, um bestimmte Teile wieder herzustellen, um sie dann richtig (in der richtigen Reihenfolge) wieder zu entfernen.

Eine Planungsanwendung steht nie allein auf weiter Flur. Innerhalb vom EPM gibt es immer eine Essbase Anwendung, in den meisten Fällen Calculation Manager Rules, Financial Reporting Berichte, Data Management Objekte, ODI Integrationen, MaxL Skripte und vieles mehr.

Das Löschen

Mein Vorgehen ist meistens “von aussen nach innen” denn so sind meistens auch die Abhängigkeiten. Ich beginne mit Software ausserhalb des EPM wie ODI. Hier entferne ich die Objekte, die einen Bezug auf die zu löschende Anwendung haben. Danach nehme ich mir die EPM Teile vor: Calculation Manager Rules, Financial Reporting Berichte und Data Management Objekte. Diese Objekte lösche ich im Allgemeinen manuell.

Der Hauptteil ist das Entfernen der Planning Anwendung, die ich hierunten näher beschreibe. Diese entfernt mir dann auch direkt die Essbase Anwendung und alles was darin liegt wie Substitution Variablen, Essbase Rules, Calc Skripte und die Daten.

Auch wird das Repository leer gemacht. Das bedeutet, alle Tabellen die mit HSP beginnen werden entfernt. Die Datenbank selbst bleibt bestehen. Die Registrierung bei Shared Services wird entfernt und alle Benutzerrechte sind auch weg.

Es ist natürlich sollten sie sich die Zeit nehmen und kontrollieren, ob alles richtig entfernt wurde.

Planning Anwendung

Um eine Planning Anwendung zu entfernen müssen sie Rechte auf die Planungsadministration haben.  

Abbildung 1. Planning Administration

Wenn sie dieses nicht haben, sollten sie sich die folgenden Rechte geben lassen:

Abbildung 2. Rollen von Shared Services.

Unter Shared Services die Rollen Administrator, Calculation Manager Administrator, EPMA Administrator und Financial Management Manager.

TIPP: Sie sollten Eigentümer der Anwendung sein. Es kann eine Herausforderung sein, um zu erfahren welche UserID der Eigentümer einer Anwendung ist. Es empfiehlt sich daher alle Anwendungen mit einem speziellen Admin Account zu erstellen.

Abbildung 3. Ich bin also nicht der Eigentümer.

Der Eigentümer sieht in den Application Settings einen weiteren Eintrag wie in Abbildung 4 zu sehen ist. Application Maintenance Mode – selektierbar.

Abbildung 4: Dieser Benutzer ist Eigentümer.

Abbildung 5: Die Anwendung auswählen und den roten Knopf drücken. 

Abbildung 6: die letzte Chance, um sich zu bedenken. 

Hiermit ist die Planungsanwendung dann weg. Die relationale Datenbank ist auch entfernt worden und alles ist sauber entfernt worden.

Fazit

Das entfernen einer Planungsanwendung (on premise) ist schnell gemacht, jedoch sollte man einige Versorgemaßnahmen treffen wie ein Backup und die richtigen Rechte.

Ihr Philip Hulsebosch

Veröffentlicht unter EPM & BI, Planung & Berichtswesen Getagged mit: , , ,