Smart View – Ad-Hoc-Raster kann nicht geöffnet werden

Diesen Fehler bekomme ich, wenn ich ein leeres Excel Arbeitsblatt nehme und eine Verbindung mit Planning Smart View mache. Hierzu nehme ich einen Ad-Hoc Abfrage Eintrag direkt aus der „Zuletzt Verwendet“-Liste.

Abbildung 1: Meine Zuletzt Verwendet Liste

Abbildung 2: Fehlerbotschaft dass das Raster nicht geöffnet werden kann

Nach kurzer Zeit bekomme ich die Fehlerbotschaft „Ad-Hoc-Raster kann nicht geöffnet werden, da keine gültigen Datenzeilen vorhanden sind.“ Oder in Englischer Sprache „Ad Hoc grid can not be opened as there are no valid rows of data.”. Nun was jetzt?

Es gibt 2 Lösungen –

Die Lösung ist, ein Mini-Raster zu erstellen mit Monat und Jahr. In Planning wissen wir, dass wir standardmäßig ein FYxx haben. Einen Monat kennt man sicherlich auch aus dem Kopf.

Abbildung 3: Mini-Raster

Damit machen wir ein Aktualisieren des Rasters.

Abbildung 4: Aktualisieren oder Refresh

Die andere Lösung ist unter Optionen > Datenoptionen den Haken bei „Fehlende Blöcke Unterdrücken“ herausnehmen. Diese Option ist ziemlich versteckt wie auf Abbildung 5 zu sehen ist.

Diese Option selbst macht die Abfragen aber schon schneller, also nachdem die Verbindung steht, sollte diese wieder eingestellt werden.

Abbildung 5: Datenoptionen wo die markierte Option ausgeschaltet werden sollte.

Wenn die Verbindung dann steht, gibt es auf der Leiste jetzt einen Eintrag „Planning Ad Hoc“ und es erscheint die POV mit den anderen Dimensionen. Damit ist die Ad-Hoc Verbindung über den Planning Provider gemacht.

Abbildung 6: Verbindung ist jetzt erstellt.

Ihr Philip Hulsebosch

Veröffentlicht unter EPM - 11.2, EPM & BI, Essbase Getagged mit: , , ,